Bedruckte Warnwesten – nicht nur für die Sicherheit

Eine Warnweste kennt wahrscheinlich jeder oder besitzt sogar selbst eine. Schließlich ist das Mitführen dieses Artikels in allen mehrspurigen Kraftfahrzeugen (Pkw, Lkw, Busse) in Deutschland seit dem 1. Juli 2014 gesetzliche Pflicht. Bedruckte Warnwesten sind nicht zuletzt deshalb ein sehr attraktives Werbemittel.

Bedruckte Warnwesten

Was ist eine Warnweste und wie funktioniert sie?

Warnwesten sind Bestandteil der Sicherheitsausrüstung. Es handelt sich um Kleidungsstücke aus Nylon, die in so genannten Tagesleuchtfarben gehalten sind. Das sind auffällige gelbe oder orange Farbtöne, die bei Tageslicht besonders hell erscheinen und den Träger gut sichtbar machen. Der Effekt wird erzielt, weil Tagesleuchtfarben das natürliche UV Licht in sichtbares Licht umwandeln und dadurch die Leuchtkraft verstärken. Der Effekt ist bei bedeckten Himmel oder in der Dämmerung am stärksten, weil dann der UV Anteil am Tageslicht am größten ist.
Für den Einsatz bei Dunkelheit sind die Warnwesten mit 2 Reflektorstreifen versehen, die das Licht künstlicher Lichtquellen zurückwerfen und so auf den Träger aufmerksam machen.

Wer muss eine Warnweste tragen?

In den meisten Ländern der EU ist mittlerweile zumindest das Mitführen von Warnwesten gesetzlich vorgeschrieben. Zumindest wenn das Fahrzeug eine Panne hat und die Insassen aussteigen, müssen sie vorher eine solche Warnweste anziehen. Die Westen sind Bestandteil der Sicherheitsausrüstung des Fahrzeugs und ihr Vorhandensein wird routinemäßig bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüft. Darüber hinaus werden Warnwesten auch bei anderen Gelegenheiten verwendet:

  • Jagd
  • Forstwirtschaft
  • Baustellen (insbesondere Straßenbau)
  • Hafenwirtschaft
  • Eisenbahnwesen
  • Warenwirtschaft (Lagerhäuser, Containerbahnhöfe)
  • Einsatzkräfte
  • Logistik
  • Messen, Ausstellungen

Kurz gesagt, werden Warnwesten überall dort getragen, wo Motorfahrzeuge und Personen in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander eingesetzt werden. Die primäre Funktion der Warnweste besteht darin, Unfälle zu verhindern. Als sekundäre Funktion dienen sie auch dazu, den Träger als Angehörigen einer bestimmten Firma oder Berufsgruppe zu identifizieren und so Außenstehenden oder Besuchern auf potentielle Ansprechpartner aufmerksam zu machen. Zu diesem Zweck werden bedruckte Warnwesten eingesetzt.

Bedruckte Warnweste der Allesdrucker GmbH

Bedruckte Warnwesten dieses mittelständischen Unternehmens aus Hauzenberg in der Nähe von Passau haben sich bereits vielfach unter unterschiedlichsten Bedingungen bewährt. Sie bestehen aus strapazierfähigen und atmungsaktiven Polyester und sind in neongelber Tagesleuchtfarbe gehalten. Sie sind mit 2 umlaufenden Reflektorstreifen versehen und können vorn mittels eines Klettverschluss verschlossen werden. Die Warnweste entspricht der seit Juni 2013 gültigen Norm EN ISO 20471. Die Warnwesten werden in der Einheitsgröße von 650 x 650 mm gefertigt. Der Stoff kann bei einer Temperatur von 40°C in der Waschmaschine gewaschen werden (Programm für pflegeleichte Textilien). Mit Hilfe eines geeigneten Waschmittels können so leichte bis mittelstarke Verschmutzungen entfernt werden. Die Lieferzeit der Warnwesten bedruckt beträgt in der Regel zwischen 18 bis 20 Werktage ab Eingang der Bestellung.

Bedruckte Warnweste

Was ist das Besondere an der Warnweste der Allesdrucker GmbH?

Die Warnwesten entsprechen nicht nur den Anforderungen des Gesetzgebers, sondern bringen Ihnen darüber hinaus zusätzlichen Nutzen, weil sie bedruckt werden können. Auf der Vorderseite ist ein kleiner Aufdruck in Höhe der linken Brustseite möglich. Diese Stelle können Sie zum Beispiel zum Aufdrucken des Firmenlogos verwenden. Auf der Rückseite ist ein größerer, mittiger Druck möglich.

Die Vorteile dieser Aufdrucke liegen klar auf der Hand. Bedruckte Warnwesten haben sowieso die Hauptfunktion, auf den Träger aufmerksam zu machen. Sie können mit einer bedruckten Warnweste diese Sicherheitsfunktion auch zu Zwecken der Information und des Marketings zu nutzen. So ist zum Beispiel durch den Aufdruck Ihres Firmenlogos jeder Träger der Warnweste sofort als Mitarbeiter Ihres Unternehmens erkennbar. Das ist ein großer Vorteil bei Betrieben mit viel Publikumsverkehr oder auch bei Messen und Ausstellungen oder bei Arbeiten in der Öffentlichkeit.

Der große Aufdruck auf der Rückseite kann von Ihnen dazu genutzt werden, den Träger der Warnweste als Mitarbeiter mit einer bestimmten Funktion oder Angehöriger einer bestimmten Berufsgruppe zu kennzeichnen. Mögliche Aufschriften wären unter anderem:

  • Einsatzleitung
  • Bauleiter
  • Ordner
  • Sicherheit
  • Logistik
  • Elektriker
  • und viele andere mehr.

Derartige Aufdrucke sind bereits aus relativ großer Entfernung zu erkennen und erleichtern es betriebsfremden Personen oder Besuchern, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Was sollten Sie beim Druck beachten?

Die Allesdrucker GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, den Aufdruck Ihrer Warnwesten nach Ihren individuellen Vorstellungen zu gestalten. Das geht ganz einfach, indem Sie auf die Homepage der Firma gehen und dort Ihre Druckvorlage hochladen. Dabei sollten Sie folgende wichtige Punkte beachten:

  • Der Druck kann nur einfarbig erfolgen
  • Als Dateiformat kann nur PDF/X-4 bearbeitet werden
  • Die Vorlage muss im Maßstab 1:1 übermittelt werden
  • Die Druckschablone für die Vorderseite der Warnweste hat eine Größe von
    8 x 8 cm, für die Rückseite 20 x 10 cm
  • Pro Motiv ist nur eine Pantone C Farbe möglich
  • In der Druckdatei können nur Pantone C Volltonfarben angelegt werden
    (kein CMYK, RGB und ähnliches)
  • Die verwendeten Volltonfarben müssen einen Wert von 100 Prozent haben
    Weder Farbraster noch Halbttonfarben können gedruckt werden
  • Zum Drucken können ausschließlich Vektorgrafiken verwendet werden
    Fotos können nicht auf die Warnweste gedruckt werden
  • Die minimale Schriftgröße beträgt 6 mm (bei Kleinbuchstaben)
  • Die dünnste Linienstärke beträgt 2 mm

Die Übermittlung Ihrer Druckdaten erfolgt auf einer durch Verschlüsselung geschützten Webseite und ist vor dem Zugriff Unbefugter sicher. Sie müssen ein Kundenkonto erstellen und sich auf der Webseite einloggen.

Fast alle oben aufgeführten Beschränkungen bzw. Konditionen für den Druck haben technische Gründe. Wenn Sie Fragen oder Sonderwünsche haben, zögern Sie nicht, sich mit der Allesdrucker GmbH in Verbindung zu setzen. Dazu können Sie entweder eine Anfrage per Email stellen oder die Service-Hotline, eine normale Festnetznummer, während der üblichen Geschäftszeiten anrufen. Kompetente Mitarbeiter beraten Sie gern und berücksichtigen Ihre besonderen Wünsche und Anforderungen, soweit das technisch möglich ist.

Zusammenfassung

Eine bedruckte Warnweste dient nicht nur der Verbesserung der Sicherheit und der Vermeidung von Unfällen, sondern können durch Aufdrucke auf der Vorder- und Rückseite auch für Marketing und Information genutzt werden. Die Allesdrucker GmbH bietet Ihnen die Option, Ihre Warnweste nach Ihren Vorgaben und Wünschen individuell zu gestalten. Die Mindestbestellmenge beträgt 100 Stück. Schon zahlreiche Kunden bestellten Ihre individualisierte Warnweste bei der Allesdrucker GmbH und äußerten ihre Zufriedenheit mit Produkten und Service des mittelständischen Unternehmens. Probieren Sie es ruhig selbst aus und nehmen Sie noch heute Kontakt auf.