Aufkleber für Ihre Werbung

Aufkleber und Sticker sind ein beliebtes Werbemittel. Hier einige Infos zu Aufklebern:


Aufkleber werden verwendet, um kurze und prägnante Aussagen zu verbreiten. Nicht selten sind sie aber auch nur mit einem Bild, Logo oder Symbol versehen. Für Werbezwecke eignen sich Aufkleber aufgrund der Tatsache, dass sie schnell und kostengünstig zu produzieren sind. Die Drucktechniken, die dabei angewendet werden können, sind vielfältig.

Der Aufkleber und der Weg zu ihm

FahrzeugbeschriftungEs gibt viele Wege, wie Sie zu Ihrem Aufkleber kommen können. Sie sollten aber nach Möglichkeit nur einen gehen, denn abhängig davon, was Sie für einen Aufkleber Sie brauchen und wo Sie ihn einsetzen wollen, bieten sich verschiedene Möglichkeit an, wie Ihr Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann. Von Bedeutung sind dabei unterschiedliche Faktoren. Zum einen spielt eine große Rolle, ob Sie Ihren Aufkleber innen der außen einsetzen wollen. Es liegt nahe, dass für den Außeneinsatz höhere Ansprüche an das Material und die Beschaffenheit des Aufklebers gestellt werden als für den Einsatz in geschlossenen Räumen.

Die nächste Frage, die Ihnen auf der Zunge liegen sollte, ist die nach der Auflage Ihres Aufkleber günstig. Bei hohen Auflagen sind andere Druckverfahren zu empfehlen als bei kleinen. Und letztlich stellt sich die Frage, von welcher Qualität Ihr Aufkleber sein soll. Auch hier kommen je nach Ihren Wünschen und Ansprüchen unterschiedliche Verfahren infrage.

Selbst Aufkleber drucken mit Tintenstrahltechnik

Die auf den ersten Blick kostengünstigste Methode, den eigenen Aufkleber zu erstellen, scheint das Selbstdrucken zu sein. Moderne Tintenstrahldrucker bieten gute Ausdrucke mit leuchtenden Farben. Allerdings sollten Sie zwei Dinge beachten: Erstens macht dieses Verfahren nur Sinn, wenn Sie wirklich nur eine Handvoll Aufkleber bedrucken wollen. Der Grund dafür ist recht schnell erklärt und wird Sie kaum überraschen. Patronen für Tintenstrahldrucker sind teuer, oft teurer als ein neuer Drucker. Wenn sie also mehr als 10, 20 oder 50 Aufkleber erstellen wollen, ist der finanzielle Vorteil schnell verbraucht.
Zweitens werden Ihre Aufkleber nur eine kurze Lebensdauer zeigen, wenn Sie sie nicht zusätzlich mit einer schützenden Schicht überziehen. Am besten sollten Sie den Aufkleber mit einer Laminierung, die auch vor Witterungsbedingungen und Sonnenlicht schützt, behandeln.

Aufkleber mit Digitallaserdruck

Digitale Drucktechniken haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. In vielen Bereichen der Werbung kommen sie zum Einsatz. Das liegt im wesentlichen daran, wie flexibel und schnell man mit dem Digitallaserdruck arbeiten kann. Ohne große Vorarbeiten kann man sofort Vorlagen in hochwertige Drucke umsetzen. Bei kleineren oder mittleren Auflagen ist der digitale Druck in vielen Fällen einfach die beste Lösung. Wenn sich die Auflagenhöhe allerdings in Sphären bewegt, die eine bestimmte Anzahl überschreitet, stößt die Digitallaserdrucktechnik an ihre natürlichen Grenzen. Und wenn die Qualität der Aufkleber von ganz besonderer Güte sein soll, eignet sich dieses Verfahren nur bedingt.

Aufkleber mit Siebdruck oder Offsetdruck

Bei hohen Auflagen kommen zwei Druckverfahren infrage, die genau bei diesen Voraussetzungen ihre wahren Stärken entfalten. Das Offsetdruckverfahren bietet sich an, wenn Sonderfarben gedruckt werden sollen, beispielsweise Gold, Silber oder Metallfarben. Andere Druckverfahren scheitern an solchen Anforderungen. Beim Siebdruck liegt der entscheidende Vorteil in der Qualität der Ausdrucke. Wenn Sie wirklich brillante Ergebnisse brauchen, dann ist der Siebdruck ein Verfahren, um das Sie kaum herumkommen werden.

Über eines sollten Sie sich aber im Klaren sein, wenn Sie darüber nachdenken, mit einem dieser beiden Verfahren zu arbeiten. In beiden Fällen sind aufwändige Vorarbeiten nötig. Die Maschinen müssen eingerichtet werden. Das ist mit Zeit und dementsprechend auch mit Geld verbunden.

Hinzu kommt, dass im Offsetdruck die Verwendung der Aufkleber im Freien nicht anzuraten ist, da sie kaum UV-beständig sind. Beim Siebdruck dagegen ist die UV-Beständigkeit hoch, außerdem sind die Aufkleber kratz- und abriebfest und reagieren auch auf extreme Witterungsbedingungen sehr widerstandsfähig.
Wie gesagt: Es gibt viele Wege zum richtigen Aufkleber. Und einer von ihnen wird sicherlich auch für Sie der Richtige sein.