Plakatwerbung wirkt!

Werbung auf Plakatwänden gilt als die älteste Werbeform überhaupt.


Poster oder Plakate sind beschriftete Papierbögen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie meist großformatig sind und auf besondere Ereignisse hinweisen. Außerdem werden sie zur Werbung von neuen Produkten genutzt.

Poster und Plakate: Ein Klassiker

Es gibt sie schon unglaublich lange. Und es wird sie auch weiterhin geben. Trotz Internet und Popups oder Werbebannern auf dem heimischen PC sind Poster und Plakate nach wie vor eine beliebte Methode, um Werbung zu machen oder auf besondere Ereignisse hinzuweisen. Theoretisch unterscheiden sie sich gar nicht sehr von den Popups und Bannern auf dem Computerbildschirm. Letztlich ist die elektronische Form der Werbung auch nichts anderes als ein Plakat. Nur ist die Fläche, auf der es angebracht ist, eben keine Wand oder Litfaßsäule, sondern ein Bildschirm. Aber dennoch gibt es einen wichtigen Unterschied. Poster oder Plakate kann man nicht wegklicken. Und man hat auch gar nicht das Bedürfnis, es zu tun, denn sie gehören zum Stadtbild ganz selbstverständlich dazu. Ganz im Gegenteil zu Popups. Wenn man eine neue Internetseite betritt und zunächst durch Werbebotschaften daran gehindert wird, das zu sehen, was man eigentlich sehen will, entsteht schnell das Gefühl von Ärger. An einem Plakat oder Poster stört sich dagegen kaum jemand.

Der richtige Druck

Beim Werbeposter oder -plakat verhält es sich anders als bei anderen Werbemitteln. Während man die Visitenkarte, einen Flyer oder das eigene Briefpapier noch selbst gestalten kann, sollten Sie bei Ihrem Poster oder Plakat besser die Finger davon lassen. Und auch wenn Sie, um Kosten zu sparen, Ihre Visitenkarte oder das Briefpapier selbst entworfen haben, ist es besser, das Ganze von Profis drucken zu lassen. Besonders für Briefpapier gilt, dass der eigene Ausdruck oft teurer ist als die professionellen Ergebnisse einer Druckerei.
Bei Plakate oder Poster ist das noch viel wichtiger. Sie müssen bedenken, dass Ihr Poster oder Plakat eine große Fläche einnimmt. Fehler werden bei dieser Art der Darstellung nicht verziehen. Betrachten Sie Ihr Gesicht einmal aus zwei oder drei Metern im Spiegel. Und dann gehen Sie auf 30 oder 40 Zentimeter an den Spiegel heran. Sie werden ein völlig anderes Gesicht sehen (im besten Fall gefällt es Ihnen auch aus der Nähe noch gut).
Um Ihr Werbeplakat professionell wirken zu lassen, brauchen Sie Hilfe. Niemand kann immer alles alleine machen, und schon gar nicht, wenn es um komplexe Aufgabenstellungen geht, mit denen man sich bisher kaum beschäftigt hat. Nehmen Sie daher bei der Gestaltung ihres Posters oder Plakates den Rat eines Grafikers an. Und holen Sie sich am besten auch einen Texter dazu. Nichts ist unansehnlicher als eine Werbebotschaft, die dilettantisch wirkt.
Auch bei der Wahl der richtigen Druckerei für Ihr Poster oder Plakat sollten Sie nicht am falschen Ende sparen. Wählen Sie eine Druckerei, die über genügend Erfahrungen verfügt. Alles andere sind halbe Sachen.

Die Farben entscheiden

Farbenlehre ist eine ganz besondere Lehre. Deswegen ist es wichtig, für das eigene Plakat oder Poster mit den richtigen Farben zu arbeiten. Farben sollen einen ganz bestimmten Effekt erzeugen, sie sollen ein „Eye-Catcher“ sein. Damit ist nichts anderes als „Blickfang“ gemeint, sie sollen also dafür sorgen, dass der Blick des Betrachters am Plakat oder Poster hängenbleibt.
Natürlich müssen die Farben zu Ihrem Produkt, zu Ihrer Aussage passen. Dennoch gibt es Grundsätzliches, was die Wahl der Farben betrifft. So erzielen rote oder schwarze Nuancen oft einen positiven Effekt. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Sie mit hohem Kontrast arbeiten, auch das wirkt beim Zuschauer wie ein Eye-Catcher.
Von den Farben abgesehen gibt es aber noch zwei weitere Aspekte, die Sie mit größter Sorgfalt einsetzen müssen. Zum einen ist das der Text, der direkt auf den Betrachter wirken und sich möglichst einprägen muss. Zum anderen ist es die Hilfe von Bildern oder Grafiken, vielleicht auch Ihrem Logo.
Wenn sich der Betrachter auch noch an Ihr Plakat oder Poster erinnert, wenn er sich längst an einem anderen Ort befindet, dann haben Sie eine ganze Menge richtig gemacht.