Mit Radiowerbung Kunden erreichen

Werbung die ins Ohr geht mit Radiowerbung


Wussten Sie, dass rund 80 Prozent aller Deutschen jeden Tag Radio hören? Das ist ein ausgezeichneter Wert. Und ein Wert, für den Sie sich interessieren sollten. Denn immer mehr Firmen und Unternehmen entdecken die Möglichkeiten, die das Radio für die eigenen Produkte und Dienstleistungen bringt. Während es TV-Werbung schon seit Ewigkeiten gibt, wurde die Werbung im Radio erst durch die Einführung der privaten Radiosender möglich. Diese finanzieren sich zu 100 Prozent über Werbung. Doch auch die öffentlich-rechtlichen Sender haben längst für sich entdeckt, was für ein reizvolles (und lukratives) Feld das der Radiowerbung ist. Lukrativ bedeutet in diesem Fall übrigens keine Einbahnstraße. Die Radiosender verdienen zwar gut an den Einnahmen, die sie aus der Werbung der Spots generieren. Doch auch die Firmen profitieren davon. Warum auch sonst sollte man in Radiowerbung investieren?

Radio ist überall

Radio wird zuhause gehört. Im Auto. Im Büro. Beim Frisör und in der Kfz-Werkstatt. Beim Joggen. Und hin und wieder sogar beim Sex. Kurzum: das Radio ist überall. Damit hat es klare Vorteile gegenüber dem Fernsehen, das nur sehr begrenzt genutzt werden kann (auch wenn sich natürlich auch hier die Möglichkeiten deutlich verbessert haben). Die Tatsache, dass Radio überall gehört wird, ist übrigens nur einer von vielen Vorteilen. Ein weiterer besteht darin, dass es das Medium ist, das jeden Tag am längsten genutzt wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Werbung von einer großen Gruppe von Menschen gehört wird, ist also immens hoch. Während die einen Ihren Sport am Vormittag hören, sind die anderen am Nachmittag am Radio. So erreichen Sie eine enorme große Zielgruppe.

Radio ist Kopfkino

Wer liest, weiß, was gemeint ist. Beim Lesen entstehen Bilder im Kopf. Wer hat es nicht schon einmal erlebt: man liest ein Buch, ist begeistert und freut sich, wenn es heißt, dass der Bestseller verfilmt wird. Doch der Gang ins Kino endet nicht selten mit einer Ernüchterung. Die ganze Geschichte, die Figuren, die Kulisse – nichts entspricht dem, was man sich vorgestellt hatte. Weil der Kinofilm längst im Kopf abgespielt wurde, beim Lesen. Einem ähnlichen Prinzip folgt auch die Radiowerbung. Die Tatsache, dass sie ohne Bilder auskommen muss, ist kein Hindernis, im Gegenteil. Da das eigene Gehirn immer noch die besten Bilder formt, muss die Radiowerbung eigentlich nur so ansprechend aufgebaut sein, dass dieses Prinzip auch funktioniert. Die richtige Stimme mit der passenden Melodie dazu führt zu mehr Kaufimpulsen, als es manch Fernsehspot schaffen könnte.

Treue Hörer

Jeder Radiosender hat seine spezielle Zielgruppe. Ein Sender, der den ganzen Tag klassische Musik spielt, spricht natürlich ein anderes Publikum an als einer, der sich in der Hauptsache mit den Pop-Charts beschäftigt. Für Sie geht es eigentlich nur noch darum, den Sender zu finden, der Ihre Zielgruppe am besten abdecken kann. Dabei können Ihnen unter anderem die Sender selbst helfen. Sie wissen sehr genau, welche Gruppe zu den Hörern des Senders gehört. Wenn Sie sich übrigens für einen Sender entschieden haben, können Sie sich erst einmal entspannt zurücklehnen. Die Sorge, dass in einer oder zwei Wochen Ihre Zielgruppe nicht mehr zuhört, brauchen Sie sich nicht zu machen. Menschen, die Radio hören, sind sehr treu. Die Absprungrate derer, die dem Sender den Rücken kehren und zu einem anderen wechseln, ist ausgesprochen gering. Im Durchschnitt hören die Deutschen gerade einmal 1,4 verschiedene Radiosender. Das spricht für ein hohes Maß an Treue. Und Werbewirksamkeit.

Was kostet die Welt!

Der Grund, der viele abschreckt, wenn sie an Radiowerbung denken, sind die Kosten. Vielleicht nehmen auch Sie an, dass man das doch nie im Leben bezahlten kann, dass die Sender Ihnen das Geld aus der Tasche ziehen und sich die Sache für Sie nicht rechnet. Natürlich gibt es Spitzenzeiten, zu denen Ihre Werbung besonders teuer ist. Außerdem unterscheiden sich die Sender bei ihren Konditionen voneinander. Es gibt Teurere und Günstigere. Neben der Uhrzeit spielt auch die Länge des Spots eine Rolle und die Häufigkeit des Sendens. All diese Faktoren nehmen Einfluss auf den Preis. Alles in allem können Sie jedoch davon ausgehen, dass sicherlich auch für Sie das richtige Paket dabei ist. Und eines ist mal sicher: rentabel ist Radiowerbung für die Unternehmen auf jeden Fall. Auch für Sie. Pins und Anstecker gibts online bei www.logopins.de