Autowerbung, oder auch Fahrzeugwerbung, ist die Möglichkeit, die Flächen eines Personenkraftwagens für Werbebotschaften oder das Beschriften mit dem eigenen Firmennamen zu nutzen. Es gibt sie in Form von Aufklebern oder Magnetfolien.

Fahrzeugbeschriftung

Mit Autowerbung sind Sie überall

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viel Zeit die Menschen im Allgemeinen im Auto verbringen? Es ist enorm viel. Die reine Fahrtzeit stellt dabei leider häufig nur einen kleinen Anteil des Aufenthalts im Fahrzeug da. Ampeln, Baustellen und Staus sorgen dafür, dass wir einen Großteil der Zeit, die wir im Auto sitzen, nicht fahrend, sondern stehend verbringen. Das ist höchst ärgerlich. Einerseits. Andererseits schafft es auch Möglichkeiten, denn wer nicht fährt, sondern steht, sieht sich um. Er betrachtet alles, was um ihn herum ist. Menschen, Gebäude, Autobahnraststätten oder eben Autos. Sie sind schließlich das, was man hauptsächlich sieht, wenn man sich in einem Stau befindet. Da liegt der Gedanke nahe, das eigene Auto mit Werbung zu versehen.

Der Vorteil liegt auf der Hand. Ihre Werbung ist beweglich. Wo Sie mit Ihrem Auto sind, da taucht auch Ihr guter Name auf. Während Werbung auf Plakatwänden starr an einen Ort gebunden ist, kann Autowerbung überall sein. So können Sie das Praktische mit dem Nützlichen verbinden, denn wenn Sie sowieso wegen Terminen unterwegs sind, bietet es sich an, mit Ihrem Wagen Werbung zu machen. Nicht zuletzt, wenn Sie beim Kunden angekommen sind, machen Sie mit professioneller Autowerbung einen guten Eindruck. Und die Nachbarn sehen auch noch, dass Sie dort sind und fragen vielleicht bei der nächsten Gelegenheit Ihren Kunden, was Sie denn für ein Unternehmen haben. Auf diese Art und Weise kann Autowerbung sogar dazu führen, dass für Sie Mundpropaganda gemacht wird.

Die Magnetfolie als Autowerbung

Eine Möglichkeit, Autowerbung zu betreiben, ist der Einsatz von bedruckten Magnetfolien. Sie haben den großen Vorteil, dass man sie mühelos wieder vom Fahrzeug entfernen kann. Vielleicht wollen Sie auf Ihrem Wochenend-Tripp oder der Urlaubsreise tatsächlich einmal völlig abschalten. Dann können Sie Ihr Werbeschild mit einem Handgriff wieder entfernen. Insbesondere dann, wenn Sie das Schild nicht ausschließlich für Werbezwecke nutzen, sondern um auf bestimmte Funktionen aufmerksam zu machen, sind solche Magnetschilder sinnvoll. Das Schild „Arzt im Einsatz“, „Kurier“ oder „Fahrschule“ benötigen Sie in der Regel nicht ständig, sodass es praktisch ist, es abnehmen zu können.

Moderne Magnetfolien verfügen über sehr gute magnetische Haftung und werden häufig an den Ecken mit einem kleinen Radius abgerundet. So werden hochstehende Ecken vermieden. Man kann Magnetfolien mit oder ohne UV-Schutzlaminat bestellen. Empfehlenswert ist eine schützende Beschichtung in jedem Fall, denn nicht nur die Sonne kann dem Schild zusetzen, sondern auch Abgase, Schmutz oder Salz. Eine Schutzschicht verlängert die Haltbarkeit eines Magnetschildes um ein Vielfaches.

Folienbeschriftung für Autowerbung

Wenn Sie Ihren Wagen ausschließlich mit Werbung bestückt fahren wollen oder sogar Firmenwagen besitzen, die nur zu beruflichen Zwecken unterwegs sind, sind Folien sinnvoll. Sie haften dauerhaft an Ihrem Wagen und erzeugen zudem eine außergewöhnliche Wirkung. Die Möglichkeiten, die sich bei der Autowerbung mit Folien bieten, sind zahlreich. Zum einen können durch moderne Drucktechniken nahezu alle Motive, Firmenlogos und Schriftzüge realisiert werden. Ihr eigens entworfenes Logo auf den Wagen zu bringen, ist überhaupt kein Problem. Zum anderen gibt es auch bei der Gestaltung und der Positionierung der Folien viel Gestaltungsspielraum.

Sie können Folien klassisch auf die Fahrer- und Beifahrertür kleben. Sie können aber auch jeden weiteren Zentimeter Ihres Wagens nutzen. So können Sie entscheiden, was wo auf dem Auto angebracht werden soll. Vielleicht wollen Sie ganz prägnant nur bestimmte Fläche nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Vielleicht wollen Sie aber auch das Auto mit allen Flächen nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Und wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann lassen Sie auch das Dach Ihres Autos bekleben. Man weiß schließlich nie, wer Ihr Auto von oben sieht und das “sehen” ist ja der wichtigste Faktor von erfolgreicher Autowerbung.