BannerfahnenBannerfahnen sind bedruckte Werbeflächen, die sowohl im Außenbereich als auch innen verwendet werden. Sie sind an einem Fahnenmast befestigt und können in beliebigen Größen angefertigt werden. Durch moderne Drucktechniken können Motive in nahezu allen Farben erstellt werden, die fotorealistischen Charakter haben. Der digitale Sublimationsdruck machts möglich.

Bannerfahnen – Qualität durch Digitaldruck

Die Entwicklung des Digitaldrucks hat in den letzten Jahren große Schritte gemacht und dazu geführt, dass ohne großen Aufwand hochwertige Ausdrucke erfolgen können. Besonders wenn es um kleine und mittlere Auflagen geht, hat der Digitaldruck seine Vorzüge. Die gelieferten Vorlagen können ohne aufwändige Vorarbeiten gedruckt werden, Veränderungen sind problemlos möglich. Dadurch können die Kosten gegenüber anderen Druckverfahren deutlich gesenkt werden. Wenn Sie eine bedruckte Bannerfahne benötigen und diese durch den digitalen Druck anfertigen lassen, werden Sie überrascht sein, wie günstig Ihr Auftrag wird. Ihr Text, das Logo oder die Grafik werden beim Digitaldruck direkt auf den Banner (also die Plane) gedruckt. Dadurch kann auf Vorarbeiten, die unnötig viel Zeit in Anspruch nehmen, verzichtet werden.

Anwendungsmöglichkeiten für Bannerfahnen

Bannerfahnen werden auf unterschiedlichen Veranstaltungen benutzt. So findet man sie Straßen- oder Stadtteilfesten, auf Sportveranstaltungen, Aktionstagen, Firmenvorstellungen der auf dem Tag der offenen Tür. Vielfach werden sie auch beim Wintersport oder in größeren Stadien verwendet, um Werbung zu betreiben. In aller Regel kommen sie im Freien zum Einsatz, doch nichts spricht gegen die Nutzung in Gebäuden, Firmen oder Sporthallen.

Um die Bannerfahnen möglichst effektiv einsetzen zu können, werden Sie meistens im Hochformat genutzt. Dabei wird weniger Wind benötigt, um den Banner zum Wehen zu bringen, zumal diese Methode darüber hinaus platzsparend ist. Im Freien weht nicht immer Wind. In Gebäuden weht er nie. Um trotzdem die Wirkung der Bannerfahne erzielen zu können, wird daher auf ein praktisches Hilfsmittel zurückgegriffen. An der oberen Seite des Banners wird ein Ausleger angebracht, sodass die Fahne immer in ihrer ganzen Fläche zu sehen ist. Lebendiger wirkt natürlich das Wehen im Wind ohne die Hilfe eines Auslegers, doch wenn die Launen der Natur das nicht zulassen, ist der Ausleger eine gute Wahl.

Bedingt durch die Tatsache, dass die Stoffe moderner Werbefahnen sehr dünn und leicht sind, wird erfreulicherweise nur wenig Wind benötigt, um die Bannerfahne zum Wehen zu bringen. Dabei sind die Stoffe trotzdem stabil und reißfest.

Details rund um die Bannerfahne

Aus der Ferne betrachtet, wirken Bannerfahnen sehr ansprechend auf den Betrachter. Wenn Sie jedoch eine solche Fahne nutzen wollen, lohnt sich ein Blick auf die Details. Insbesondere wenn Sie Bannerfahnen verwenden wollen, die nur an einem Punkt am Fahnenmast befestigt werden, können Sie schnell mit einem Problem zu tun bekommen. Bei hochformatigen Bannerfahnen wird normalerweise die Fahne mit der langen Seite an mehreren Punkten des Mastes befestigt. Eine reizvolle Alternative bietet die Befestigung in der Mitte der kurzen Seite am oberen Ende des Mastes.

Der Nachteil an diesem Verfahren liegt in der Tatsache begründet, dass selbst geringem Wind der untere Teil der Bannerfahnen unkontrolliert wehen wird. Im schlimmsten Fall wickelt sich die Fahne um den Mast und ist nicht mehr zu gebrauchen. Mit der Ringbandsicherung umgehen Sie dieses Problem. Diese Form der Sicherung sorgt dafür, dass die Bannerfahnen auch an der unteren kurzen Seite am Fahnenmast befestigt wird. So weht die Fahne gleichmäßig.

Sie können Ihre Bannerfahnen mit weiterem Zubehör ausstatten. So gibt es separat verschiedene Arten der Querstäbe, die als Ausleger genutzt werden können. Zum effektiven Befestigen werden häufig sogenannte D-Haken verwendet, die sich als sehr zuverlässig erwiesen haben. Und wenn Sie einmal ein wenig näher an die Bannerfahnen herantreten, wollen Sie sicherlich nicht mit einem Blick die Enden des Auslegers vor Augen haben. Verwenden Sie einfach verschiedene Variationen von Abschlussknöpfen. Sie runden das Bild ab und verliehen ihrer Bannerfahne die Wirkung, die sie verdient.