Ohne Christbaumkugeln sind Weihnachten nahezu undenkbar. Sie machen den Weihnachtsbaum erst so richtig schön. Fast jeder kennt die Geschichte der Kugeln aus seiner Kindheit. Doch ihre Geschichte ist den meisten unbekannt. Im folgenden Text wird dieses Geheimnis gelüftet. Zugleich erhalten Sie nützliche Tipps, wie Sie bedruckte Christbaumkugeln oder Weihnachtskugeln mit Logoaufdruck als als schönes Werbegeschenk nutzen können.

bedruckte Christbaumkugeln

Diese Geschichte steckt hinter den Christbaumkugel

Seinen historischen Ursprung hat der Weihnachtsbaum nach neusten Erkenntnissen im Mittelalter. Der Baum wurde hier bei mittelalterlichen Paradiesspielen eingesetzt. Diese fanden am vierundzwanzigsten Dezember eines jeden Jahres statt. Also an genau dem Tag, an dem heute Weihnachten gefeiert wird. Dabei wurde der Baum mit Äpfeln geschmückt, wie es sie nach der Bibel im Paradies gab. Äpfel sind die einzige Frucht, die bereits aus dem Paradies her bekannt ist. Als die Menschen im Mittelalter kleine Theaterspiele in Erinnerung an das Paradies aufführten, schmückten sie einen Baum mit diesen Früchten.

Die Äpfel hatten einerseits einen symbolischen Gehalt. Andererseits konnte man sie einige Tage später verspeisen. Auch dieser Aspekt darf keinesfalls vergessen werden. Gerade für ärmere Menschen war die Frucht eine schöne Bereicherung ihres Lebens. Später trennen sich diese beiden Traditionen. Auf der einen Seite wird so süßen Naschwerk an den Baum gehängt. Auf der anderen Seite entstehen aus den Äpfeln die runden Kugeln, die heute als Christbaumkugeln bekannt sind. Sie haben dabei zwar vielfach ihre Farben verändert. Das Grundprinzip ist jedoch gleich geblieben.

Wer hat’s erfunden? Der deutsche Adel war es!

Die bunte und bedruckte Christbaumkugel, wie wir sie heute kennen, wurde später erfunden. Eine wichtige Rolle spielt dabei der deutsche Adel. Dieser lässt sich die Äpfel in vergoldeter Form an den Baum hängen. Um 1870 entsteht dann die heutige Christbaumkugel. Glasbläser aus Böhmen erfinden zu dieser Zeit eine besondere Technik. Mit ihrer Hilfe lassen sich Glaskugeln von innen heraus versilbern. Die moderne Christbaumkugel ist geboren. Sie gehört bis heute zu den wichtigsten Schmuckgegenständen für einen jeden Weihnachtsbaum. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben. Mit schönen Kugeln lassen sich wunderbare Akzente setzen.

In Familien wird der Baum oft gemeinsam mit Kindern geschmückt. Auch diese freuen sich über den bunten Schmuck besonders. Für viele Kinder gehört es zu den besonderen Höhepunkten der Weihnachtszeit. Sie freuen sich darauf, gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern den Baum aufzustellen und schmücken zu können. Das Schmücken des Baums ist ein Ritual, das Generationen verbinden kann.

Rote Christbaumkugel

Klein aber fein – bedruckte Christbaumkugeln setzen schöne Akzente

Die Weihnachtskugel ist ein besonders edler Schmuck. Manche Familien nutzen bestimmte Kugeln über mehrere Generationen hinweg. Aber auch originelle und besonders ausgefallene Ideen machen sich schön am Baum. Sie können Christbaumkugeln heute individuell bedrucken lassen. Das bietet Ihnen die Gelegenheit für kreative Ideen oder ganz besondere Geschenke. Aber auch als kleines Werbegeschenk eines Projekts oder Unternehmens machen sich ausgefallene Christbaumkugeln oder Weihnachtskugeln mit Logoaufdruck gut.

Ein einfacher aber wichtiger Vorteil dabei ist dieser: Wenn Sie das Logo nur auf einer Seite der Kugel aufdrucken, können die Beschenkten selbst entscheiden, wie sie die Weihnachtskugeln mit Logoaufdruck an den Baum hängen. Wer kein Firmenlogo sehen möchte, kann dieses dann einfach in Richtung Baum hängen. Auch in diesem Fall wird man jedoch während der Weihnachtszeit an das Unternehmen oder Projekt denken, das die Kugeln verschenkt hat.

Weihnachtskugeln mit Logoaufdruck erreichen die Menschen

Als Giveaway eignen sich Weihnachtskugeln besonders gut. Sie schenken damit eine schmuckvolle Sache, die sich zugleich benutzen lässt. Wenn die Menschen die Kugeln nutzen, sind sie zugleich in einer besonders guten Stimmung. Die meisten Menschen freuen sich sehr auf das gemeinsame Fest. Im Kreis der Familie wird der Baum geschmückt. Selbst wenn Sie nur eine einzelne Kugel schenken, sorgen Sie dafür, dass man sich zu diesem Zeitpunkt positiv an Sie erinnert.

Bedruckte Christbaumkugeln können aber auch am Arbeitsplatz oder einem Coworking Space (=Gemeinschaftsbüro) ausgehängt werden. Jeder Mensch mit Interesse kann sich dann eine der Kugeln mit nach Hause nehmen. Bedruckte Christbaumkugeln werden in solchen Fällen schneller und lieber mitgenommen als die meisten anderen Werbeartikel. Die Menschen erfreuen sich daran oder wissen, dass sie damit auch anderen Menschen eine Freude machen können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.