HEPA Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima

antivirale Luftreiniger

Mit dem bloßen Auge nicht sichtbar, aber dennoch vorhanden, ist die Raumluft von unterschiedlichen Stäuben, von Viren und Keimen durchsetzt. Der HEPA Luftreiniger schafft in diesem Bereich Abhilfe und ist damit eine Anschaffung, die der Gesundheit dient und die beim Atmen wirklich für Frischluft sorgt.

Warum ein HEPA Luftreiniger von Vorteil ist

In ungelüfteten Räumen fühlt man sich unwohl, was nicht selten zu Kopfschmerzen und Niesattacken, zu Hustenreiz und zum trockenen Hals führt. Doch heute steht die Gesellschaft noch vor einer ganz anderen Herausforderung, durch die sich das Thema Luftreinigung zu einer wichtigen Maßnahme etabliert hat. Fakt ist, dass sich Viren, so auch der COVID-19 Virus, per Tröpfcheninfektion über die Luft verbreiten.

In Schulen oder in Behörden können Sie zwar ganztags lüften, doch das Problem werden Sie damit nicht beheben. In der kalten Jahreszeit führt die Dauerlüftung mit begleitender Zugluft vielmehr dazu, dass sich die im Raum befindlichen Personen erkälten und schlussendlich erkranken. Mit einem HEPA Luftreiniger können Sie diesem Problem begegnen und sich einen Vorteil sichern, der durch die erprobte Leistung des Luftreinigers gesichert ist. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen auf, dass das Infektionsrisiko trotz Aufenthalt in geschlossenen Räumen sinkt, wenn Sie einen Luftreiniger mit einem hochwertigen Partikelfilter betreiben. Nicht alle luftreinigenden Geräte filtern das Coronavirus aus der Luft.

Luftreiniger für Schulen

Bei den HEPA Modellen wurde die Wirksamkeit erprobt und von Experten geprüft. Der Nachweis über die bakterien- und virenfreie Luft wurde erbracht und kann von jedem Interessenten eingesehen werden. Die Transparenz des Herstellers, sowie das unabhängige Gutachten zur Einsicht sprechen dafür, dass der HEPA Luftreiniger immer eine gute Entscheidung ist.

Diverse Förderprogramme durch Bund und Länder

Der Hersteller MANN+HUMMEL erfüllt die Förderrichtlinien des Bundes und der Länder. Wer für seine Schule, für den Betrieb oder für die öffentliche Einrichtung eine sichere Luftreinigung sucht, ist mit einem HEPA Luftreiniger gut beraten. Auch die Politik und die Länder sind von diesen Bausteinen zur Infektionsprävention überzeugt. Daraus ergibt sich, dass einige Förderprogramme ins Leben gerufen wurden und die Einrichtungen unterstützt werden, die sich auf die HEPA Raumluftreinigung konzentrieren und diesbezüglich ein Gerät anschaffen möchten. In allen Räumen, die sich durch alleiniges Öffnen der Fenster nicht ausreichend belüften lassen, ist ein Luftreiniger essenziell.

Doch nicht jeder Betreiber einer Einrichtung, einer Kita oder einer Schule ist monetär in der Lage, das Reinigungsgerät anzuschaffen und die Kosten für den Kauf aus der eigenen Tasche zu tragen. Hier greifen der Bund und die Länder mit Fördermitteln, die lange Überlegungen aussparen und die dazu beitragen, dass die Raumluft von Feinstaub, von Bakterien, Keimen und von Viren inklusive Corona gereinigt werden. Auch nach der Verabreichung von Impfstoffen wird saubere Luft in geschlossenen Räumen nicht weniger bedeutsam.

Luftreiniger Funktion

Der HEPA Luftreiniger ist somit nicht nur eine vorübergehende, sondern eine perspektivische Lösung zur Gesunderhaltung und zur Gesundheitsförderung in öffentlichen und von vielen Menschen besuchten Einrichtungen. Auch Krankenhäuser, Hotels und die Gastronomie können durch die Luftreinigung für Vorteile sorgen und ihren Patienten, Besuchern und Gästen ein sicheres Umfeld bieten.

Arbeits- und Gesundheitsschutz dank virenfreier Raumluft

Während die Übertragung von Viren im Freien verhältnismäßig gering bis ausgeschlossen ist, weiß man heute, dass virenhaltige Aerosole in geschlossenen Räumen besonders schnell übertragen werden. Seit Corona ist bekannt, dass die Ansteckungsgefahr in Schulen, in Arztpraxen und in öffentlichen Gebäuden, in Restaurants und in Senioreneinrichtungen nicht zu unterschätzen ist. Gleiches gilt auch für Büros mit mehreren Mitarbeitern, für Werkshallen und für alle Arbeitsplätze, wo mehrere Menschen aus verschiedenen Haushalten aufeinander treffen. In Supermärkten, in Discountern und in Apotheken können Sie sich mit einem Virus anstecken, wenn sich dieser in der Raumluft befindet und über Ihre Atemwege in den Organismus gelangt. Trägt man dann noch zusätzlich FFP2-Masken ist der Schutz nahezu perfekt.

Beim HEPA Luftreiniger handelt es sich um ein Produkt mit antiviraler Wirkung. Das heißt im Konkreten, dass Viren gefiltert werden und nicht zurück in den Raum gelangen, sondern im mikrofeinen Filter verbleiben und für Sie kein gesundheitliches Risiko mehr darstellen. Nicht nur im Zeitraum der Pandemie, sondern auch nach Corona wird sich ein HEPA Luftreiniger als gute Investition in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, der Gäste, Patienten oder Ihrer Besucher erweisen und für saubere Luft im Raum sorgen.

Für welche Einsatzbereiche sich HEPA Luftreiniger eignen

Überall dort, wo viele Menschen zusammen kommen oder wo eine hohe Fluktuation an Besuchern herrscht, besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko. Mit einem HEPA Luftreiniger sorgen Sie in Kitas und in Schulen, in Restaurants, in Hotels, in Ihrer Firma und in Supermärkten für eine deutliche und nachweisliche Reduzierung von mikrofeinen Schadstoffen in der Raumluft.

Anwendungsgebiete für Luftreiniger

Da es sich beim HEPA Luftreiniger um einen Filter für den Einsatz in Räumen zwischen 70 und 200m² handelt, sind die Einsatzbereiche vielseitig. Die einfache Installation und die ozonfreie Desinfektion mit UV-C-Licht sind zwei weitere Gründe, die für das Produkt des Herstellers sprechen und diesen Luftreiniger vor allen anderen Modellen in den Fokus stellen. Es handelt sich um antivirale Luftreiniger, die aufgrund ihrer Bauart und ihrer mikrofeinen Filterung dazu in der Lage sind, selbst kleinste Viren aufzufangen und sie im Betrieb aus der Raumluft zu filtern. Klassische Luftreiniger bieten diese Option nicht, da der Durchlass im Filter über der Größe von Viren liegt. Damit Sie den geregelten Betrieb aufrecht erhalten und sich vor dem Risiko einer Virenverbreitung durch die Raumluft schützen können, sind HEPA Luftreiniger eine hochwertige und zielführende Entscheidung.

Luftreinigung – das Ergebnis zählt

Was unter dem Strich zählt, ist das Ergebnis. HEPA Filter sind selbst von Amts wegen in der Prävention gegen Coronaviren und andere Viren, gegen Keime und feinste Umweltrückstände bestätigt. Das heißt für Sie, dass Sie mit einem HEPA Luftfilter in eine optimale Luftreinigung investieren und sich darauf verlassen können, dass Sie die Gesundheit der in Ihr Objekt kommenden und im Objekt arbeitenden Menschen schützen. Vor allem in Kombination mit anderen Infektionsschutz Vorkehrungen erweist sich der HEPA Luftreiniger als gute Lösung, wenn es um eine Minderung der Infektionsrisiken in geschlossenen Räumen geht.

Luftreiniger für Büros

Dennoch sollten Sie wissen, dass Sie sich mit diesem Raumluftreiniger nicht nur in, sondern auch nach Corona für in angenehmes Ambiente mit sauberer Luft entscheiden. Es gibt immer Räume, die nicht so gut belüftet und zum Beispiel bei ganztags geöffnetem Fenster genutzt werden können. Wenn Sie sich für einen HEPA Luftreiniger entscheiden, können Sie Ihre Sorge mindern und sich darauf berufen, dass der HEPA Filter selbst von erfahrenen Gutachtern und vom Umweltbundesamt für sehr gut befunden wurde. Da es unterschiedliche Geräte gibt, sollten Sie sich vor dem Kauf über die Empfehlung pro Raumgröße informieren und ein Modell kaufen, das für Ihren Einsatzbereich optimal ist.

Ein größerer HEPA Luftfilter in einem kleineren Raum ist unproblematisch. Für kleinere Räume vorgesehene Modelle sollten Sie aber keinesfalls in Räumen verwenden, die mehr Quadratmeter aufweisen. Die saubere Luftqualität ist nur sichergestellt, wenn der HEPA Luftreiniger zur Größe des Raumes und damit zum vorhandenen Luftvolumen passt.

Fazit | HEPA Luftreiniger für Schulen, Restaurants und öffentliche Gebäude

Saubere Luft macht gute Laune und hält gesund. Sie empfangen Gäste, unterrichten Kinder und Jugendliche oder sind im Dienstleistungsbereich mit Kundenverkehr tätig? Dann ist ein HEPA Luftreiniger eine gute Investition, die Sie in vielen Fällen durch eine staatliche Förderung noch günstiger erhalten. In der Schule und in der Kita, im Restaurant und in allen öffentlichen Gebäuden sowie in Geschäften kann die Luftreinigung mit einem antiviralen Filter für Vorteile sorgen. Schaffen Sie ein gesundes Raumklima und nutzen die Möglichkeiten der Technik, die Ihnen in verschiedenen Bereichen Vorteile verschaffen.

Der HEPA Luftreiniger wurde unabhängig begutachtet und in seiner Wirkung für gut befunden. Auch im Praxistest haben sich HEPA Filter bewährt und dadurch ausgezeichnet, dass sie selbst kleinste Viren zuverlässig aus der Luft entfernen und so für einen gesundheitsdienlichen und keimfreien Raum sorgen. Wenn Sie die Fenster im Winter nicht permanent öffnen möchten, oder wenn Ihr Raum keine adäquate Durchlüftung erlaubt, ist ein HEPA Luftfilter eine innovative Methode für das optimale Raumklima. Mit oder ohne Fördermittel: Der HEPA Luftreiniger sorgt langfristig für eine viren- und keimfreie, sowie staub- und feinpartikelfreie Luft in allen geschlossenen Räumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Wer aufhört zu werben, um so Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.
Henry Ford
Automobilhersteller
Online Druckerei
Webservice

Auch Interessant