Pimcore als starke Lösung für mehr Effizienz

Ob im E-Commerce, im digitalen Marketing oder in den meisten anderen Bereichen des Business-Managements, Effizienz zahlt sich aus. Mehr Automatisierung und Digitalisierung bedeutet weniger unnötiger Arbeitsaufwand und mehr Zeit für die Kernkompetenz. Die Open Source Software Pimcore ist eine starke Möglichkeit für die komplexe Verwaltung der digitalen Daten.

Content Management System – was ist das denn?

Bevor es überhaupt an die Vorzüge von Pimcore geht, steht die Frage im Raum, was ein CMS (Content Management System) überhaupt ist. Einfach übersetzt handelt es sich um ein automatisches System, was Inhalte verwaltet. Die Software ermöglicht es Ihnen, Inhalte zusammen mit anderen Nutzern zu verwalten, zu bearbeiten und zu erstellen. Sie vergeben Rechte und Rollen innerhalb der Gruppe und haben dank des CMS auch die Möglichkeit, Ihren Content zu veröffentlichen und zu exportieren.

CMS gibt es zunächst einmal viele auf dem Markt, doch Pimcore überzeugt mit einem gigantischen Funktionsumfang und ermöglicht vom Product Information Management bis zum Content Management alles, was für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens nötig ist.

Die Hauptbestandteile von Pimcore sind Stammdaten-Management, Product Information Management, E-Commerce, Digital-Asset-Management und User-Experience Management. All diese, komplex klingenden Fremdworte, werden in einer Software vereint, was die Arbeitsabläufe für Unternehmen nicht nur strukturiert, sondern erheblich erleichtert.

Was ist Product Information Management?

PIM bedeutet nichts anderes als die Bereitstellung sämtlicher Produktinformationen und unterschiedlichen Ausgabekanälen. Alle Produktdaten werden von der Software verwaltet und gemanagt. Der Redakteur kann so auf simpelste Art und Weise sämtliche Produkte und die zugehörigen Informationen vollkommen medienneutral verwalten, pflegen und bei Bedarf modifizieren.

Medienneutral bedeutet, dass ein neues Objekt nur einmalig in Pimcore gespeichert werden muss. Möchten Sie beispielsweise eine neue Hose zu Ihrem Portfolio dazufügen, wird das Objekt einmalig mit allen Informationen und einem Foto gespeichert. Pimcore kann dieses neutrale Objekt dann automatisch für alle Kanäle ins passende Ausgabeformat umwandeln. Sie müssen somit nicht noch einmal für jedes Bildschirmformat eine Extraoption anlegen, Ihr Helfer übernimmt die Arbeit automatisch. Sehr gut geeignet ist die Funktion auch für Werbemaßnahmen im Social Media Bereich, da die Software sich dem jeweiligen Ausgabekanal anpassen kann.

Wie funktioniert E-Commerce mit Pimcore?

E-Commerce wird immer beliebter und hier bietet sich Software an, die die Arbeitsabläufe strukturiert und erleichtert. Doch wie soll E-Commerce mittels einer einzigen Software funktionieren? Mit Pimcore müssen Sie nur einmal sämtliche Produktinformationen in die zentrale Datenbank und von dort ins PIM eintragen und die dazugehörigen Grafiken und Bilder speichern. Pimcore schafft eine Verbindung zwischen DAM und PIM und schafft es dann, eine gigantische E-Commerce Plattform zu generieren.

Ideal geeignet ist die Software für den B2C oder B2B Handel, der in Deutschland floriert wie nichts anderes. Die unzähligen Module und Tools, die Pimcore zu bieten hat, ermöglicht Ihnen die Erstellung eines gepflegten, stets aktuellen und hochmodernen Online-Shops. Die weltweite Community von Pimcore sorgt dafür, dass permanent neue Innovationen und Ideen entwickelt werden. Neue Tools werden integriert, geupdatet und so können Sie stets auf die neuste Pimcore-Variante zugreifen. Die regelmäßig genutzte PHP-Framework Symfony sorgt dafür, dass die Software auch technisch stets auf dem neusten Stand bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Wer aufhört zu werben, um so Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.
Henry Ford
Automobilhersteller
Online Druckerei
Webservice

Auch Interessant