Mit der Werbung ist es so eine Sache. Niemand wird ernsthaft bestreiten, dass sie ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmenserfolges ist. Ohne Werbung geht Ihre Firma ein, vielleicht nicht sofort, aber doch Schritt für Schritt. Andererseits kostet Werbung Geld. Geld, das in heutigen Zeiten oft knapp ist. Außerdem steht immer die Frage im Raum, welche Werbung sinnvoll und effektiv ist und welche nicht. Selbst die größten und bekanntesten Werbeagenturen haben schon mächtig danebengegriffen, wenn es um den Versuch geht, wirksame Werbekampagnen zu realisieren. Werbeartikel bilden eine angenehme Ausnahme in der Welt der Werbung. Sie kommen nämlich gut an. Und darauf können Sie sich (fast) immer auch wirklich verlassen.

Werbeartikel versus Wurfsendungen

Das Geheimnis erfolgreicher Werbung? Auf den Punkt gebracht? Sehr einfach. Werbung ist immer dann erfolgreich, wenn sie wahrgenommen wird. Klingt logisch, ist aber gar nicht so einfach in die Tat umzusetzen. Das ist eine der großen Stärken von Werbeartikeln. Vielfach wird Werbung nicht wahrgenommen. Nehmen wir beispielsweise einmal den Klassiker, die Flyer und Postwurfsendung. Mit ihr gibt es ein Problem, denn der Briefkasten ist oft voll von Wurfsendungen. Neben Rechnungen, privater Post und Zeitungen oder Zeitschriften sind sie zwar als Ergänzung gedacht. Häufig erzielen sie aber nicht den gewünschten Effekt. In vielen Treppenhäusern haben die Mieter inzwischen sogar Tonnen aufgestellt, in denen unerwünschte Werbung gleich entsorgt werden kann. Das wird Ihnen mit Werbeartikeln nicht passieren, denn die haben einen Wert.

Verschenken Sie Emotionen!

Es ist gar nicht so schwer, bei Ihren Kunden ein gutes Gefühl zu erzeugen. Sie müssen ihnen nur eine Freude machen, zum Beispiel mit Werbeartikeln. Von Ihrer Qualität ist der Kunde ja sowieso schon überzeugt, sonst wäre er schließlich nicht zu Ihnen gekommen. Aber ein Kunde wird erst zu einem treuen Wegbegleiter, wenn Sie ihn pflegen, oder besser: die Geschäftsbeziehung pflegen. Dazu gehören durchaus auch Werbeartikel, aber entscheidend ist der regelmäßige Kontakt zu Ihren Kunden. Dabei müssen Sie einen Mittelweg finden, das heißt, Sie dürfen nicht zu aufdringlich sein, müssen sich aber trotzdem regelmäßig in Erinnerung rufen.

Regelmäßige Newsletter können ein gutes Mittel dafür sein, aber auch ein persönlicher Brief oder ein Werbeartikel. Entscheidend ist, dass nicht jeder Kontakt Ihrem Umsatz dienen darf. Auf diese Weise erzeugen Sie zwar auch Emotionen, aber sicher nicht die gewünschten. Werbeartikel dagegen bringen Ihren Kunden Mehrwert und Wertschätzung. Ein Kunde, der das Gefühl hat, dass er nicht nur dazu dient, Ihre Umsätze zu steigern, fühlt sich bei Ihnen gut aufgehoben. Und sorgt über kurz oder lang trotzdem für Umsatzsteigerung. Die Investition in Werbeartikel ist also keineswegs Geld, das Sie zum Fenster herauswerfen, sondern öffnet vielmehr eine Tür für künftigen Erfolg.

Welche Werbeartikel zu Ihnen passen

Die Welt der Werbeartikel ist groß. Sie können zahlreiche Produkte mit Ihrem Firmennamen und Logo versehen und an Ihre Kunden verschenken. Abhängig ist die richtige Wahl des Werbeartikels natürlich auch von Ihrem Budget. Möglicherweise reicht es nur für Kugelschreiber, bedruckte Maßbänder oder Christbaumkugeln. Oder aber Sie schenken Ihren Kunden schon einmal eine Uhr oder einen wertvollen Füllfederhalter. Übernehmen Sie sich nicht, lassen Sie nur die Werbeartikel herstellen, die Sie sich auch leisten können. Denn für Ihre Kunden ist es nicht entscheidend, was sie von Ihnen bekommen. Die Geste zählt, daher spielt der finanzielle Wert keine Rolle. Mit einem Werbeartikel zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie an sie denken. Allein das wird sich positiv auswirken.

Werbeartikel in rauen Mengen

Früher war es so, dass Werbeartikel sich meist nur dann rechneten, wenn sie in großer Anzahl hergestellt wurden. Komplizierte Produktions- und Druckverfahren waren daran schuld. Doch die Zeiten ändern sich und so ist es heute problemlos möglich, Werbeartikel für sehr überschaubare Investitionen herstellen zu lassen. Sollten Sie also befürchten, dass Sie mit Ihrem Unternehmen zu klein sind, um Ihre Kunden mit Werbeartikeln zu verwöhnen, können Sie das getrost vergessen. Denn auch Ihr Logo sollte auf einem Werbeartikel zu finden sein.