Bereiten Sie Ihren Kunden doch einmal eine kleine Freude. Werbegeschenke bieten sich für alle Branchen an und sind eine gute Idee, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und im Gespräch zu bleiben. Wichtig ist, dass die Produkte passend zu Ihrem Sortiment und zum Anspruch der Zielgruppe gewählt werden. Nicht alle Werbeartikel eignen sich für jede Branche und jede gewünschte Conversion.

Werbeartikel wirken

Fernab der digitalen Welt: Werbegeschenke als Dankeschön mit Botschaft

Anlässe zur Werbeartikel-Verteilung gibt es viele. Sie eröffnen ein neues Geschäft? Ein besonderer Anlass wie Weihnachten oder Ostern steht vor der Tür? Sie möchten Dankeschön für Kundentreue sagen oder sich einfach durch eine kreative Idee von Ihren Mitbewerbern abheben? In allen Fällen sind Werbeartikel die Lösung, mit der Sie ein Lächeln ins Gesicht Ihrer Kunden zaubern. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen und Sie dafür sensibilisieren, bei der Auswahl von Werbegeschenken zielgruppenorientiert und qualitätsbewusst zu entscheiden. Die Erfolgsrate liegt je nach Werbeartikel zwischen 15 und 50% über Mainstream-Werbung.

Vor allem die Personalisierung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Jeder Kunde möchte persönlich angesprochen werden und sich mit dem Produkt identifizieren. Schon aus diesem Grund sollten Sie Ihre Zielgruppe und deren Ansprüche ganz genau kennen, ehe Sie Werbegeschenke planen und eine Marketing Aktion starten.

Im Zeitalter der Digitalisierung kommt die Persönlichkeit oftmals zu kurz. Diesen Defizit gleichen Sie aus, in dem Sie sich für Werbegeschenke entscheiden. Die Auswahl ist aufgrund der immensen Vielfalt einfach. Am effektivsten werben Sie mit Artikeln, die zu Ihrem Sortiment passen, von jedermann gebraucht werden oder sich saisonal orientieren. Bei allen Artikeln steht die Qualität als wichtigstes Kriterium im Mittelpunkt. Das ist unabhängig von der Größe und dem Produktwert.

Werbegeschenke sind lange im Gebrauch

Ihr Werbeartikel bleibt durchschnittlich 6,6 Monate im Besitz und Gebrauch des Kunden. Bei größeren Präsenten kann die Nutzungsdauer auch über diesem durchschnittlichen Wert liegen. Aber allein die durchschnittliche Nutzung legt einen Grundstein für Ihre Entscheidung. Hochwertige, stabile und nachhaltige Werbeartikel erzielen die Wirkung, die Sie mit diesem Geschenk bezwecken. Ob es sich dabei um einen Kugelschreiber, um einen Sportartikel oder um Dekoration handelt ist zweitranging. Für den Erfolg ausschlaggebend ist der Druck. Dieser muss sich an der Qualität der Werbegeschenke anschließen und sollte die Nutzung nicht beeinträchtigen. Wenn Sie zum Beispiel bedruckte Trinkflaschen für Sportler verschenken, müssen diese den täglichen Belastungen in der Spülmaschine standhalten. Der Print sollte diese Beanspruchung aushalten und auch nach zahlreichen Spülgängen nicht verblassen.

Funktionalität und Nutzen sind Richtlinien, die jeder Werbeartikel erfüllen sollte. Wenn ein Empfänger mit dem erhaltenen Präsent nichts anzufangen weiß und daher keinen Nutzungszweck erkennt, haben Sie den Effekt verfehlt.

Das richtige Vorgehen bei der Auswahl der Werbeartikel

Analysieren Sie Ihre Zielgruppe. Im Anschluss ziehen Sie eine Überleitung zum Sortiment und zu Ihrer Branche. Denn ein Werbegeschenk sollte zu Ihrem Angebot passen und sich in die verkauften Produkte einreihen. Wer in der Textilbranche wirbt, ist mit kleinen dekorativen Dingen aus Stoff auf dem richtigen Weg. Wer im Garten- und Handwerkszubehör vertreibt, sollte sich in diesem Segment umsehen. Sportartikelverkäufer und Hersteller bieten sportliche Werbeartikel mit einem entsprechenden Aufdruck an. Das saisonale Geschäft gibt viel Spielraum, da die Auswahl für Werbegeschenke besonders groß und facettenreich ist. Ihr Präsent soll Sie in der Erinnerung des Kunden erhalten. Um diese Wirkung zu erzielen, kommt es auf die richtige Botschaft an. Dabei können Sie ruhig humoristisch vorgehen und müssen sich nicht allein auf Ihr Logo und den Slogan der Firma berufen.

Persönliche Mitteilungen oder motivierende Sprüche haben sich in der Vergangenheit bewährt und sind ein Trend, der die Zukunft der Werbeartikel prägt. Bloß nicht einfallslos heißt die Devise, egal ob es um die Auswahl der Produkte oder um einen Print mit Werbewirkung und Alleinstellungsmerkmal geht.

Werbeartikel - Messe

Warum Werbegeschenke wirkungsvoller als digitales Marketing sind

Fernseh- und Radio- sowie Internetwerbung wird in immenser Vielfalt präsentiert. Das menschliche Gehirn ist so beschaffen, dass es unwichtige Informationen vergisst und in den kaum genutzten Zugriffsarealen ablegt. Auch fehlt die Haptik, die sich nur bei physischen Produkten einstellen und keine digitale Kampagne prägen kann. Werbeartikel zum Anfassen und Befühlen erzielen eine weitaus größere Werbung als jede noch so außergewöhnliche Kampagne, die Sie Ihren Kunden im Internet präsentieren. Das resultiert aus der Menge an Informationen, mit denen wir tagtäglich konfrontiert werden und die wir im Unterbewusstsein filtern.

Wenn Sie hingegen bedruckte Werbegeschenke verteilen, erzielen Sie damit gleich einen doppelten Effekt. Ihr Kunde nimmt den Werbeartikel entgegen und besitzt das Produkt, aber auch die Erinnerung an den Moment der Übergabe. Ohne auf den Aufdruck zu blicken, verbindet er den Artikel bei jeder Nutzung direkt mit Ihrem Unternehmen.

Werbeartikel sind in unserer schnelllebigen Zeit eine gute Chance, nachhaltige Aufmerksamkeit zu erzeugen und bleibende Werte zu schaffen. Mit der richtigen Strategie und qualitativ hochwertigen Produkten gewinnen Sie neue Kunden und steigern die Bestandskundenbindung durch Persönlichkeit und Aufmerksamkeit gegenüber dem Einzelnen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.